Infos über Paula Hawkins:

Paula Hawkins kam am 26. August 1972 in British-Rhodesien, dem späteren Simbabwe, zur Welt und wuchs als Tochter wohlhabender Eltern auf. Sie absolvierte die Schule in Afrika, ging dann aber 1989 nach England, um dort zu studieren. Sie schloss mit dem Bachelor of Arts am Keble College in Oxford ab. Anschließend arbeitete sie fünfzehn Jahre lang als Journalistin. Nebenbei reiften die ersten Romanideen heran.

Wann erschien das erste Buch von Paula Hawkins?

Der erste Roman von Paula Hawkins war „Confessions of a Reluctant Recessionista“ und erschien 2009 unter dem Pseudonym Amy Silver und wurde nicht auf Deutsch übersetzt. 2015 veröffentlichte sie ihren ersten Thriller-Bestseller „Girl on the Train“.

Wie heißt das neueste Buch von Paula Hawkins:

Das neueste Buch der Schriftstellerin hat den Titel „Wer das Feuer entfacht – Keine Tat ist je vergessen“, ist ebenfalls ein Thriller und erschien 2021.

Worum geht es in den Büchern der Autorin?

Bücher von Paula HawkinsDie Schriftstellerin begann mit Romanen, die sich alltäglichen Themen widmeten. Liebe, Schicksalsschläge und große Wendungen im Leben ihrer Protagonistinnen spielten die Hauptrollen darin. Diese Bücher veröffentlichte die Autorin unter dem Pseudonym Amy Silver. Aber auch unter ihrem eigentlichen Namen publiziert Paula Hawkins sehr erfolgreich. Da diese Bücher der Spannungsliteratur zuzuordnen sind, beweist sie damit, wie vielseitig sie tatsächlich ist. Ihre Thriller haben die Leser im Sturm erobert und ihr große Anerkennung auch auf internationalem Niveau eingebracht. Dabei setzt die Autorin auf Protagonisten, die nicht unbedingt immer Sympathien wecken. Vor allem ihre Schwächen lassen sie so lebendig wirken. Sie arbeitet die Charaktere sehr vielschichtig aus, sodass die Leser sie in all ihren Facetten erleben.

Paula Hawkins versteht es, den Spannungsbogen nahezu konstant hoch zu halten. Sie gestaltet komplexe Puzzle, die es nach und nach aufzulösen gilt. Dabei lockt sie ihre Leser immer wieder gern auf falsche Fährten, um sie wenig später mit einer neuen Wendung zu überraschen. Insgesamt erzählt sie häufig aus verschiedenen Blickwinkeln, sodass die Leser auch andere Perspektiven in ihre Überlegungen einfließen lassen können. Jedes noch so kleine Detail ist bewusst erwähnt und fügt sich erst am Ende zur Lösung des komplexen Falles hinzu. Paula Hawkins ist es gelungen, erfolgreich verschiedene Genres zu bedienen. Besonderen Erfolg genießt sie aber als Thriller-Autorin. Ihre Leser lieben die authentischen Charaktere und die spannenden Themen, denen sie sich in jedem einzelnen ihrer Thriller widmet.

Die Romane der Autorin sind nicht Teil einer Serie und können beliebig gelesen werden.

Die Thriller in der Reihenfolge nach Veröffentlichung:

Girl on the Train (2015)
Into the Water (2016)
Wer das Feuer entfacht (2021)

Veröffentlicht unter dem Pseudonym Amy Silver:

Confessions of a Reluctant Recessionista (2009, nicht übersetzt)
All I want for Christmas (2010)
Du und ich und all die Jahre (2011)
Was bleibt, wenn du gehst (2013)