Infos über Jonas Moström:

Jonas Moström kam am 6. Mai 1973 im schwedischen Bräcke zur Welt. Schon während der Schulzeit interessierte er sich für medizinische Themen. So wuchs sein Wunsch, Arzt zu werden. Nach dem Schulabschluss ging er an die Universität nach Uppsala, um dort Medizin zu studieren. In Sundsvall war er zwei Jahre lang als Arzt im Praktikum tätig. Später ging er in Elternzeit und arbeitet nun noch in Teilzeit als Arzt.

Wie heißt das neueste Buch von Jonas Moström?

Update: Der neueste Roman des Schriftstellers ist der Kriminalroman „Der Tod in dir“. Das Buch ist der 6. Band der Nathalie Svensson-Serie und erscheint in Deutschland am 24. November 2022.

Über die Bücher von dem Autor:

Bücher von Jonas MoströmDer Autor entdeckte sein Faible für den Kriminalroman während der Elternzeit. In diesem Genre fand er die Möglichkeit, seine beruflichen Fachkenntnisse mit seinen kreativen Ideen zu verbinden. Er begann mit dem Kreativen Schreiben während der Elternzeit und realisierte sein erstes Romanprojekt. Inzwischen sind einige Thriller und Kriminalromane von Jonas Moström erfolgreich veröffentlicht worden. Darin konzentriert er sich auf hochspannende Themen, die er mit interessanten Figuren aus dem medizinischen Bereich untermalt.

Dies wird vor allem am Beispiel seiner Nathalie Svensson Krimi-Reihe deutlich. Der Schriftsteller hat sich darin bewusst für eine Psychiaterin als Hauptfigur entschieden, um seinen Lesern neben einer überaus spannenden Ermittlungsarbeit auch die psychologischen Aspekte näher zu bringen. Dass sich Jonas Moström selbst stark für die menschliche Psyche interessiert, wird spätestens hier klar.

Er wählt Settings, die meist eine leicht düstere Stimmung zu den Lesern transportieren. Diese beschreibt er präzise und ausdrucksstark. Auf diese Weise gelingt es ihm, konkrete Bilder vor den Augen seiner Leser entstehen zu lassen. Mit seinem angenehm flüssigen Schreibstil punktet er bei seinen Lesern. Der Autor präsentiert tiefgründige Fälle, die gern auch in mehreren Ebenen angelegt sind. Die Leser werden zum Miträtseln animiert, indem immer wieder kleine Spuren auftauchen.

Allerdings ist es kaum möglich, den wahren Täter vor dem Ende zu entlarven. Auch hier präsentiert Jonas Moström eine besondere Stärke, denn er bietet seinen Lesern auf dem Weg zur Aufklärung neben Motiven auch vielschichtige Täterprofile. Seine Kriminalromane sind meist in mehrere Handlungsstränge geteilt, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, später aber die gesamte Geschichte perfekt abrunden. Leider wurden bislang nicht alle Serien dieses schwedischen Schriftstellers übersetzt.

Nathalie Svensson-Serie in chronologischer Reihenfolge:

  1. 1. So tödlich nah (2014)
  2. 2. Dominotod (2015)
  3. 3. Mitternachtsmädchen (2016)
  4. 4. Eisige Dornen (2017)
  5. 5. Eisesschatten (2018)
  6. 6. Der Tod in dir (2019)