Infos über Karin Slaughter:

Georgia ist die Heimat der US-amerikanischen Schriftstellerin Karin Slaughter. Dort wurde sie am 6. Januar 1971 in Atlanta geboren. Sie entwickelte schon früh eine Vorliebe für Bücher und Geschichten. Schon mit sechs Jahren schrieb sie ihre erste eigene Geschichte. Dennoch schlug sie eine andere berufliche Laufbahn ein, ohne dabei jedoch ihre Kreativität zu verlieren. Sie fasste Fuß in der Werbebranche und baute sogar eine eigene Werbeagentur auf. Allerdings merkte sie bald, dass die Arbeit in der Werbung nicht das war, was sie wirklich wollte. Sie besann sich auf ihr schriftstellerisches Talent und verkaufte die Agentur, um sich mit Leib und Seele dem widmen zu können, was sie tatsächlich erfüllte. Schon immer war sie fasziniert von Kriminalität und Verbrechen und wusste, dass sie packende Thriller schreiben wollte.

Wann erschien das erste Buch von Karin Slaughter?

Der erste Roman von Karin Slaughter war der Thriller „Belladonna“ und erschien 2001. Dies war der Start der Grant County-Serie mit Sara Linton. Der 1. Band mit Will Trent, „Verstummt“ erschien 2006 und im Jahr 2009 wurden die beiden Serienfiguren in dem Thriller „Tote Augen“ zusammengeführt.

Wie heißt das neueste Buch von Karin Slaughter:

Das aktuelle Buch der Schriftstellerin hat den Titel „Die falsche Zeugin“, ist nicht Teil einer Serie und erschien 2021.

Worum geht es in den Büchern der Autorin?

Bücher von Karin SlaughterKarin Slaughter hat sich dem Thriller verschrieben. Sie lässt sich von realen Verbrechen und echter Kriminalität inspirieren. Ihre Protagonisten sind an tatsächlich existierende angelehnt, werden aber soweit verfremdet, dass ein Zusammenhang nicht mehr erkennbar ist. Vielleicht waren auch die Verbrechen in ihrer Nachbarschaft ein Auslöser, der sie zur weltberühmten Thriller-Autorin gemacht hat. Ihre Bücher werden in 32 Sprachen übersetzt. Inzwischen sind über 30 Millionen Exemplare verkauft worden. Die Autorin erfährt auch auf internationaler Ebene größte Anerkennung. Dies liegt mit Sicherheit an ihrem hervorragenden Gespür für besondere Charaktere.

Jeder Thriller von Karin Slaughter hinterlässt garantiert ein Schaudern. Sie scheut sich nicht, auch brutalste Gräueltaten in all ihren Einzelheiten zu beschreiben. Mit ihrem präzisen und sehr lebendigen Schreibstil lässt sie ihre Leser an den Ermittlungsarbeiten teilhaben und präsentiert immer wieder kleinste Puzzleteile, die sich am Ende nahtlos zusammenfügen. Nichts ist letztendlich so, wie es anfangs scheint. Mit jedem Thriller beweist die Schriftstellerin, dass sie ein feines Gespür für die psychischen Abgründe des Menschen besitzt. Sie fordert ihre Leser heraus, die Geheimnisse zu entschlüsseln. Aber dies ist aussichtslos, denn Karin Slaughter lenkt bewusst in verschiedene Richtungen. Im Laufe der Jahre sind zahlreiche Thriller und einige Serien entstanden, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Grant County-Reihe (Sara Linton) in chronologischer Reihenfolge:

1. Belladonna (2001)
2. Vergiss mein nicht (2002)
3. Dreh dich nicht um (2003)
4. Schattenblume
5. Gottlos (2005)
6. Zerstört (2007)

Atlanta-Reihe (Will Trent) in chronologischer Reihenfolge:

1. Verstummt (2006)
2. Entsetzen (2008)

Georgia-Serie (Sara & Will) in chronologischer Reihenfolge:

1. Tote Augen (2009)
2. Letzte Worte (2010)
3. Harter Schnitt (2011)
4. Bittere Wunden (2012)
5. Schwarze Wut (2013)
6. Blutige Fesseln (2016)
7. Die letzte Witwe (2019)
8. Die verstummte Frau (2020)

Zu dem Roman „Bittere Wunden“ gibt es zwei eBook-Shortstory. „Kalte Narben“ erzählt was nach den Ereignissen in „Bittere Wunden“ passiert ist und die Shortstory „Stiller Schmerz“ erzählt von den Ereignissen davor.

Stiller Schmerz (2012)
Kalte Narben (2013)

Will Trend & Jack Reacher:

Goldwäsche (2019, Shortstory, mit Lee Child)

Andere Romane von Karin Slaughter:

Unverstanden (2009)
Der Parasit (2012, Kurzgeschichte)
Cop Town – Stadt der Angst (2013)
Pretty Girls (2015)
Kaltes Herz, blanker Hass (2016, Kurzgeschichte, nur eBook)
Ewiger Atem – Vorgeschichte zu „Die gute Tochter“ (2017, Kurzgeschichte, nur eBook)
Die gute Tochter (2017)
Ein Teil von ihr (2018)
Die falsche Zeugin (2021)