Infos über Jilliane Hoffman:

Die US-amerikanische Schriftstellerin Jilliane Hoffman wurde 1967 in Long Island geboren. Mit einem sehr guten Schulabschluss trat sie ein Studium der Rechtswissenschaften an. Dieses absolvierte sie erfolgreich und erhielt in den folgenden Jahren die Chance, sich als Anwältin zu profilieren. Dies gelang ihr hervorragend, und sie stieg die Karriereleiter immer weiter nach oben. Sie arbeitete einige Jahre als stellvertretende Staatsanwältin und wurde später juristische Beraterin der Spezialeinheiten der Polizei des US-Bundesstaates Florida. Als Dozentin vermittelte sie ihr eigenes Fachwissen an die Spezialkräfte. Erst deutlich später begann sie damit, ihre eigenen Erfahrungen und Ideen in Romanen zu verarbeiten.

Wann erschien das erste Buch von Jilliane Hoffman?

Der erste Roman von Jilliane Hoffman war der Thriller „Cupido“ und erschien 2004. Dies war der Start der C. J. Townsend-Serie.

Wie heißt das neueste Buch von Jilliane Hoffman:

Das neueste Buch der Schriftstellerin hat den Titel „Nemesis“, ist der 4. Band der C. J. Townsend-Reihe und erschien 2019.

Worum geht es in den Büchern der Autorin?

Bücher von Jilliane HoffmanSie wollte von Anfang an Thriller schreiben. So konnte sie ihre tiefen Einblicke in die Ermittlungsarbeit ebenso nutzen, wie ihre Erfahrungen aus unzähligen Verhandlungen. Da Jilliane Hoffman sowohl Täter als auch Opfer gut kennt, gelingt es ihr hervorragend, spannende Plots zu entwickeln und diese lebendig werden zu lassen. Die Schriftstellerin schreibt mit angenehmer Leichtigkeit und einem stellenweise geradezu rasanten Tempo. Dadurch werden ihre Leser regelrecht gefesselt.

Die Schriftstellerin gestaltet den Spannungsbogen konstant hoch und lässt kaum Zeit zum Durchatmen. Mit einer überaus interessanten Themenwahl konnte sie unzählige Leser weltweit von ihren Fähigkeiten überzeugen. Sie macht auf Probleme aufmerksam und nennt die Dinge beim Namen. Gleichzeitig baut Jilliane Hoffman immer wieder gern Fakten ein, die nochmals zum Nachdenken anregen.

Ihre Protagonisten wirken sehr authentisch. Sie haben Ecken und Kanten und müssen sich den eigenen Dämonen im Laufe der Ermittlungsarbeit immer wieder stellen. Dennoch können sie sich auf ihren ausgezeichneten Spürsinn und ihre Intuition jederzeit verlassen. Jilliane Hoffman ist es gelungen, mit klaren Worten und tiefgründig angelegten Charakteren mehrere Serien zu schaffen, die auch international sehr erfolgreich sind. Ihre Leser lieben die vielfältigen Themen und die sehr realistischen Settings. Hinzu kommt der Gänsehautfaktor, der immer wieder durchblitzt. Sehr gern regt die Autorin zum Nachdenken an, indem sie auch aktuelle Probleme direkt anspricht. Ihre Thriller landen regelmäßig auf den großen Bestsellerlisten.

C. J. Townsend-Reihe in chronologischer Reihenfolge:

1. Cupido (2004)
2. Morpheus (2005)
3. Argus (2012)
4. Nemesis (2019)

Bobby Dees-Serie in chronologischer Reihenfolge:

1. Mädchenfänger (2010)
2. Insomnia (2016)

Andere Bücher von Jilliane Hoffman:

Vater Unser (2007)
Samariter (2014)