Infos über Harlan Coben:

Manchmal muss sich jemand in verschiedenen Richtungen ausprobieren, um letztendlich seine wahre Leidenschaft zu finden. Bei Harlan Coben, der am 4. Januar 1962 in New Jersey geboren wurde, war dies der Fall. Bevor er ein weltberühmter Thriller-Autor wurde, begeisterte er sich für die Politik. Nach dem Schulabschluss studierte er deshalb Politikwissenschaften. Obwohl er das Studium erfolgreich abgeschlossen hatte, nahm er danach eine Stelle in der Tourismusbranche an. Dass er schreiben wollte, wusste er damals schon. Anfangs schrieb er neben seinem eigentlichen Beruf und kassierte viele Absagen von den Verlagen. Seine ersten Werke brachten ihm keinen Erfolg. 1995 entwickelte er mit Myron Bolitar eine interessante Figur, mit der er eine ganze Reihe schuf, die sowohl Leser als auch Kritiker absolut überzeugte.

Wann erschien das erste Buch von Harlan Coben?

Der erste Roman von Harlan Coben war der Thriller „Honeymoon“, ist nicht Teil einer Reihe und erschien 1990.

Wie heißt das neueste Buch von Harlan Coben:

Das aktuelle Buch des Schriftstellers hat den Titel „Nichts bleibt begraben“, ist ebenfalls ein Thriller, nicht Teil einer Reihe und erschien 2021.

Worum geht es in den Büchern des Autors?

Bücher von Harlan CobenDer Durchbruch der schriftstellerischen Laufbahn des Harlan Coben begann mit Myron Bolitar, der facettenreichen Figur, die er irgendwie nebenbei kreiert hatte. Er traf den Geschmack seiner Leser und wurde beinahe über Nacht zum Bestsellerautor. Schnell war klar, dass er zukünftig Thriller schreiben würde. Denn er liebte es, komplexe Szenarien zu entwickeln, die er seinen Lesern in all ihren Details präsentieren wollte. Inzwischen gilt Coben als großer Thriller-Autor, der viele Fans rund um den Globus vorweisen kann. Er punktet mit interessanten Protagonisten und einem guten Gespür für spannende Themen. Dabei gestaltet er seine Fälle stets so, dass sie in mehrere Richtungen laufen und es für die Leser unmöglich wird, den gemeinsamen Nenner vor dem Ende zu erkennen.

Harlan Coben schreibt flüssig und äußerst spannend. Er bietet ein vielschichtiges Lesevergnügen mit aufregenden Charakteren, die sich erst im Laufe der Geschichte vollkommen offenbaren. Der Autor schreibt Thriller und Kriminalromane für verschiedene Altersgruppen. In seinen zahlreichen Stand-Alone-Romanen finden seine Fans immer wieder altbekannte Personen aus vorangegangenen Werken. Der Schriftsteller scheint es zu lieben, seinen Lesern stets neue Zusammenhänge zu präsentieren. Für sein außergewöhnliches Talent wurde Harlan Coben mit den wichtigsten Krimipreisen ausgezeichnet.

Myron Bolitar-Reihe in chronologischer Reihenfolge:

1. Das Spiel seines Lebens (1995)
2. Schlag auf Schlag (1996)
3. Der Insider (1996)
4. Preisgeld (1997)
5. Abgeblockt (1998)
6. Böses Spiel (1999)
7. Seine dunkelste Stunde (2000)
8. Ein verhängnisvolles Versprechen (2006)
9. Von meinem Blut (2009)
10. Sein letzter Wille (2011)
11. Der Preis der Lüge (2016)

Mickey Bolitar-Serie in chronologischer Reihenfolge:

1. Der schwarze Schmetterling / Nur zu deinem Schutz / Butterfly Code (2011)
2. Das dunkle Haus (2012)
3. Das geheimnisvolle Grab (2014)

Andere Romane von Harlan Coben:

Honeymoon (1990)
Totgesagt (1991)
Kein Sterbenswort (2001)
Kein Lebenszeichen (2002)
Keine zweite Chance (2003)
Kein böser Traum (2004)
Kein Friede den Toten (2005)
Das Grab im Wald (2007)
Sie sehen dich (2009)
In seinen Händen (2010)
Wer einmal lügt (2012)
Ich finde dich (2013)
Ich vermisse dich (2014)
Ich schweige für dich (2015)
In ewiger Schuld (2016)
In deinem Namen (2017)
Suche mich nicht (2019)
Der Junge aus dem Wald (2020)
Nichts bleibt begraben (2021)